Über mich

Therapeut schaut in die Kamera

Ich bin Heilpraktiker für Psychotherapie, Berufsschullehrer und führe meine Psychotherapiepraxis neben meiner pädagogischen Tätigkeit in einer REHA-Einrichtung für körperlich und psychisch beeinträchtigte junger Erwachsene.

 

Ich arbeite mit tiefenpsychologischer, klärender und lösungsorientierter Gesprächstherapie verknüpft mit Klopftechnik

 

Mit diesen therapeutischen Verfahren ist es möglich, die Ebene des Verstandes und(!) die Ebene des Unterbewusstseins anzusprechen. Beide Ebenen müssen in eine Behandlung einbezogen werden. Der "Bauch" muss von einer geänderten

 

 

"Denkweise" überzeugt werden, sonst werden sich alte Muster immer wieder durchsetzen. Stress und Überforderung rühren oft aus zu hohen Erwartungen an uns selbst. Woher stammen diese Erwartungen? Sind es wirklich Ihre eigenen Gedanken oder kopiereren sie jemanden? Sie haben in mir einen ehrlichen und authentischen Ansprechpartner und Therapeuten, der Ihnen zuhört, aber auch in entscheidenden Momenten neue Wege aufzeigt.

 

Stationen meines Lebens

  • Studium Maschinenbau, Ev. Theologie, Erwachsenenpädagogik
  • Anstellung als Lehrer in einer REHA Einrichtung. Dort Mitwirkung im interdisziplinären Team mit Ärzten und Sozialpädagogen zur psychosozialen Förderung der Rehabilitanden
  • Beginn Mentorentätigkeit für junge Erwachsene mit Asperger-Autismus
  • Ausbildung und staatliche Prüfung zum Heilpraktiker für Psychotherapie
  • Ausbildung zum Hypnosecoach/ Hypnotherapist (DVH, NGH)
  • Kursleiter für Progressive Muskelrelaxation nach Jacobson (Grund- und Aufbaustufe) (HSA-zertifiziert)
  • Ausbildung Gesprächspsychotherapie, Paracelsus
  • Diverse Fortbildungen (Rational-Emotive-Verhaltenstherapie / Integrative EMDR-Therapie / EFT-Klopftechnik)
  • mehrere berufliche Fortbildungen (Depressionen im Jugendalter / Autismus)
  • Eröffnung der eigenen Praxis für Psychotherapie (HeilpG)

 

Ich freue mich auf Ihren Kontakt.

Zurück zur Startseite