Hypnose

Lesen Sie sich bitte vor einer Hypnosebehandlung die FAQ's durch.

Hypnose ist eine ideale Kurzzeittherapie, da durch die Kommunikation mit dem Unterbewusstsein diejenigen "Schaltstellen" angesprochen werden, die wesentlich schneller als unser Gehirn Eindrücke verarbeiten und neue Emotionen erzeugen.

Ich setze Hypnose nur in Verbindung mit therapeutischen Gesprächen ein. Reine Raucherentwöhnungen oder Gewichtsreduktionen unter Hypnose führe ich nicht durch. Je schwerer und je länger Ihre Symptomatik vorhanden ist, umso länger wird tendenziell auch eine Hypnosebehandlung dauern. In der Regel sind drei Hypnosesitzungen erforderlich, um eine solide Basis für Veränderungen zu schaffen. Danach schauen wir, ob weitere Behandlungen -vielleicht noch in einem anderem Format- nötig sind oder ob Sie erst einmal Abwarten und die Wirkung entfalten lassen möchten.

Ich wende in meiner Praxis das Format kurzzeittherapeutischer Hypnosetechniken in geringer bis mittlerer Trancetiefe ein. Hierbei ist die Sitzungszeit reduziert und die Hypnoseeinleitung verlangt weniger Konzentration und Entspannung. Das kommt besonders Personen zu Gute, die sich schlecht auf Kommando entspannen können.

 

Was Hypnose ist

- aktive Entspannung

- sich einlassen dürfen auf 

   eigene  Emotionen

- Reduktion von Denken

- Direkter Weg ins

  Unterbewusstsein. Dadurch

  sind tiefere Schichten für neue Denkmuster zugänglich und wirksam

 

Was Hypnose nicht ist

- eine Wunderpille gegen alles

- ein mystischer Zustand, den

  nur der Hypnotiseur durch

  seine besondere Kraft schafft

- ein Mittel gegen alles

- Zauberei und Magie

Vorbereitung

- keine hektischen Tätigkeiten 

  vorher (und nachher)

- ausreichend Flüssigkeit vorher

- kein Alkohol, kein Koffein vor einer  Hypnose

 

 

 


Zurück zur Startseite