Gesprächstherapie | Verhaltenstherapie

Für die Behandlung Ihrer Anliegen arbeite ich nach einem multimodalen Konzept aus Gesprächstherapie, kognitiver Verhaltenstherapie und EFT-basierter Therapie. Nach meiner Erfahrung bringt es den größten Nutzen, wenn kognitive Prozesse und die Ebene der Gefühle angesprochen werden. Die Analyse Ihrer Vergangenheit, inwiefern dort Glaubens- und Verhaltensmuster antrainiert wurden, spielt eine zentrale Bedeutung. Sind blockierende Denkmuster verarbeitet und umgedeutet, suchen wir nach konkreten Lösungsschritten für Ihre Herausforderungen im Alltag. Sitzungen finden überlicherweise im 14 Tage-Rhythmus statt. Zusätzliche Angebote:
  • Entspannungsübungen
  • Atemtherapeutische Übungen, z.B. bei Panikattacken

Gesprächstherapie in Hagen

Gesprächstherapie Krüger

Die Basis einer therapeutischen Begleitung ist das Gespräch. In angenehmer und ruhiger Umgebung können wir ihre Anliegen erörtern. Vertrauen und gegenseitiger Respekt sind eine Selbstverständlichkeit, die Raum für Reden, Stille und Nachdenken bringt.

EFT©-Emotionsfokussierte Therapie

Traumatherapie durch Klopftechnik

Durch EFT-Therapie können automatisch ablaufende Muster zur Selbstsabotage durch eine Verstörung neuronaler Netzwerke verändert werden. Damit können negative Gedanken und Blockaden abgebaut und positive Gedanken aufgebaut werden.

Nach oben scrollen