Über mich

Christoph Krüger · Heilpraktiker (Psychotherapie) · Jg. 1972

Ich wuchs im nordhessischen Eschwege auf. Nach meinem Maschinenbau-, Pädagogik- und Theologiestudium war ich über 20 Jahre in einer Rehabilitationseinrichtung für junge Erwachsene mit körperlich-motorischer Einschränkung und Störungen aus dem Autismusspektrum beschäftigt. Neben meiner Aufgabe dort als Lehrer für Technik, Mathematik und Religion arbeitete ich im Team mit Ärzten, Sozialpädagogen und anderen Fachleuten zur psychosozialen Rehabilitation junger Erwachsener.

Neben "Formeln und Zahlen" habe ich eine zweite Passion, die sich auch in all den Jahren nicht verändert hat: Es ist der Blick auf die Motivation und die Gefühle von Menschen. Warum leiden Menschen - während andere anscheinend positiv und stets mutig ihr Leben meistern? Diese Fragen übten auf mich einen großen Drang aus, dass ich meine Lehrertätigkeit nach 20 Jahren aufgab und mich als Heilpraktiker für Psychotherapie selbstständig machte. Bei den Therapieverfahren suchte ich nach Verfahren, die tiefgründig und analytisch die Ursachen finden und bearbeiten. Ich verfolge nicht starr eine bestimmte Methode, sondern kombiniere mehrere Methoden - wenn es zum Thema und zum Patienten passt. Ich teile die Grundprinzipien der humanistischen Psychologie, bin aber der Überzeugung, dass dies nicht die einzige Wahrheit ist. Daher wende ich auch achtsamkeits- und emotionsfokussierte Techniken an - übrigens auch für mich selbst.

Ich würde mich als kopfgesteuert-analytischen Menschen bezeichnen, mein Umfeld sagt, ich würde "grimmig" schauen. Ich schaue fokussiert, so! In meiner Freizeit wandere ich gerne - am liebsten mit meiner Frau und meinen drei Kindern. Zudem bereichern mich Kunst, fremde Städte und Museen.

 

Beruflicher Werdegang

  • Niederlassung in eigener Heilpraktikerpraxis in Vollzeit für Psychotherapie in Hagen
  • Prüfung und Zulassung zum Heilpraktiker für Psychotherapie, GA Dortmund
  • Ausbildung Heilpraktiker für Psychotherapie, Impulse e.v., Wuppertal
  • Anstellung an der Ev. Stiftung Volmarstein als Pädagoge (REHA-Einrichtung für junge Erwachsene)
  • Abgeschlossenes Studium I. und II. Staatsexamen, Lehramt Berufskolleg
  • Abgeschlossenes Studium Diplom, Pädagogik für Erwachsenenbildung, Universität Kassel
  • Abgeschlossenes Studium Diplom, Maschinenbau, Universität Kassel

Therapeutische Qualifikationen

  • Akzeptanz- und Commitment-Therapie, ACT, INeKO Institut, Universität Köln (in Ausbildung)
  • Weiterbildung Traumatherapie, Universitätsklinikum Ulm - Onlineausbildung mit Zertifikat
  • Fortbildung Atemtherapeut (Fachschule Isolde Richter)
  • Fortbildung homöopathische Medizin in der Psychotherapie bei Dr. med. Tille, Oberursel
  • Ausbildung kognitive Verhaltenstherapie, Westfälische Heilpraktikerschule, Hamm
  • Weiterbildung EMDR-Traumatherapie, Paracelsus Osnabrück
  • Weiterbildung Klopftherapie (in Anlehnung an die Emotional Freedom Technique Methode)
  • Ausbildung Gesprächspsychotherapie nach C. Rogers, Paracelsus Essen
  • Ausbildung Progressive Muskelrelaxation nach Jacobsen (HFA-zertifizierter Kursleiter)
  • Ausbildung zertifizierter Hypnocoach (gemäß Deutschen Verband für Hypnose)
  • Einführung in die Psychoanalyse, Universität Kassel
  • Autismusspektrum-Störungen, Ev. Stiftung Volmarstein
  • Depressionen im Jugendalter, Ev. Stiftung Volmarstein

 

Verbandszugehörigkeit

Ich bin Mitglied des Verbandes freier Psychotherapeuten VfP und verpflichte mich freiwillig zur Einhaltung seiner ethischen Richtlinien, Mitglieds-Nr. 26500.

Logo Verband freier Psychotherapeuten, Vfp