Über mich

Jg. 1972, Wanderer und Museumsbesucher, ich liebe Fachbücher, vor Allem über Psychologie und Persönlichkeitsentwicklung. Schon immer betrieb ich Analyse, warum der eine glücklich ist und der andere nicht. Nach 10 Jahren medizinischer Bildung erlangte ich die Erkenntnis, dass es neben Schicksalsschlägen unsere Sehnsüchte, unausgelebten Anteile und unsere Gedanken und Bewertungen sind, die uns heilen oder krank machen. Mein Weg war nach dem Ingenieurstudium vorprogrammiert:

Nach einem zweiten Studium, diesmal Berufspädagogik und TheologiePortrait Christoph Krüger, führte mich mein beruflicher Weg in eine REHA-Einrichtung zur psychosozialen Förderung junger Erwachsene, wo ich bis heute als Lehrer neben meiner Tätigkeit als psychotherapeutischer Heilpraktiker arbeite.

Meine Therapeutenpersönlichkeit

Therapie besteht aus Reden, Entlastung, Gelassenheit, dem Überdenken schlechter Angewohnheiten und antrainierten Verhaltensmustern. Daher werde ich "besondere" Verhaltensweisen direkt und nichtwertend ansprechen. Der Dialog ist das Grundgerüst, das je nach Bedarf durch Methoden zur Emotionsverarbeitung und Traumatherapie ergänzt wird. Ich werde Veränderungen überprüfen, um Ihnen und mir Ihre Fortschritte aufzuzeigen.

Es ist einleuchtend, dass kognitive Gespräche nur schleppend Veränderungen bringen,  solange verdrängte Anteile im Unterbewusstsein existieren. Das analytische Gespräch zu Beginn unserer Sitzungen ist mir deswegen besonders wichtig. Gerade bei traumatischen Themen ist die Arbeit mit unbewussten Anteilen unabdingbar.

Ich werde Sie in unseren Sitzungen direkt ansprechen und Gespräche forcieren. Dabei gehe ich gezielt auf Verhaltensweisen ein, die nach meiner Beobachtung "auffällig" sind. Ich begleite Sie durch den Prozess, gebe Mut und stehe in schweren Phasen stabilisierend an Ihrer Seite. Ich arbeite  stets mit der nötigen Dosis Humor und Leichtigkeit.

Meine Behandlung ist kein Wellnessangebot. Ich setze meine Kompetenz für Ihre Anliegen ein ohne Esoterik und Hokuspokus.

 

Studium und Qualifikationen

  • Studium Allgemeiner Maschinenbau, Ev. Theologie, Pädagogik
  • Abschluss als Dipl.-Ing., Dipl.-Päd. für Erwachsenenbildung
  • Gruppentraining Sozialer Kompetenzen bei Prof. Gremmels (Universität Kassel)
  • Tätigkeit als Lehrer in REHA Einrichtung für junge Erwachsene mit körperlichen und psychischen Förderbedarf. Dort Teil von interdisziplinären Teams mit Ärzten, Psychologen und Ausbildern
  • Ausbildung zum medizinischen Heilpraktiker
  • Ausbildung und staatliche Prüfung zum Heilpraktiker für Psychotherapie
  • Ausbildung zum Hypnosecoach / Hypnotherapist (DVH, NGH)
  • Mentorentätigkeit für junge Erwachsene mit Asperger-Autismus (Ev. Stiftung Volmarstein)
  • Zertifizierter Kursleiter für Progressive Muskelrelaxation nach Jacobson
  • Ausbildung Gesprächspsychotherapie
  • Fortbildung Rational-Emotive-Verhaltenstherapie, REVT
  • Fortbildung Integrative EMDR-Traumatherapie / EFT-Klopftechnik (Paracelsus Osnabrück)
  • Fortbildung Depressionen im Jugendalter
  • Eröffnung der eigenen Praxis für Psychotherapie (nach HeilpG)
  • Weiterbildung in psychotherapeutischer Homöopathie bei Fr. Dr. med. Tille, Oberursel

Referenzen

Lesen Sie hier Erfahrungen ehemaliger Klient/innen.

Gerne erhalte ich auch von Ihnen als ehemalige(r) Klient(in) ein nettes Feedback. Benutzen Sie dafür mein jameda-Profil oder diesen Bewertungs-Link bei ProvenExpert. Danke! Sie finden mich auch bei "gesunder-mensch.de".

Verbandszugehörigkeit

Ich bin Mitglied des Verbandes freier Psychotherapeuten VfP und verpflichte mich freiwillig zur Einhaltung seiner ethischen Richtlinien.

Siegel des Verbandes freier Psychotherapeuten, Christoph Krüger in Hagen und Gevelsberg

Mitglieds-Nr. 26500

 

 

Scroll to top